Ambulant Betreutes Wohnen

  • Was ist Ambulant Betreutes Wohnen?
     
  • Wer sind die Mitarbeitenden?
     
  • Wo wird Ambulant Betreutes Wohnen angeboten?
     
  • Welche Leistungen bieten wir?
     
  • Wer übernimmt die Kosten?
     
  • Fragen und Antworten

Was ist Ambulant Betreutes Wohnen?

Ambulant Betreutes Wohnen bietet Menschen in ihrer persönlichen Lebenssituation durch Beratung, Anleitung, Motivation und Unterstützung konkrete alltagsrelevante Hilfen, um ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Die Unterstützungsangebote können in Form von Hausbesuchen oder Treffen außerhalb der Wohnung stattfinden. Auf Wunsch können auch Termine in den Büroräumlichkeiten stattfinden. Alle Termine werden im Vorfeld geplant. 

Wer sind die Mitarbeitenden?

Die Bezugsbetreuung findet durch ein multiprofessionelles und erfahrenes Team statt. In der Regel haben alle Menschen, mit denen wir arbeiten zwei feste Ansprechpartner*innen. Wenn, z. B. wegen urlaubsbedingt, eine Vertretung notwendig sein sollte, wird dies im Vorfeld abgestimmt. Wir beschäftigen Mitarbeitende mit unterschiedlichen Fremdsprachenkenntnissen, z. B. in Türkisch, Polnisch, Russisch, Portugiesisch, Englisch, Französisch. Einige Mitarbeitende beherrschen die Gebärdensprache. 

Wo wird Ambulant Betreutes Wohnen angeboten?

Wir sind in den Regionen Heinsberg, Aachen, Viersen, Krefeld und Mönchengladbach vertreten und haben in allen Regionen mehrere Standorte. Außerdem können Leistungsberechtigte unser Angebot nutzen, wenn sie in den Grenzregionen der benachbarten Kreise oder Städte leben, z.B. in Linnich im Kreis Düren oder in verschiedenen Städten und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss.

 


Hier finden Sie die richtigen Ansprechpartner*innen:

Region Aachen:

  • Aachen Innenstadt
  • Simmerath
  • Stolberg
  • Würselen

Region Heinsberg:

  • Erkelenz
  • Gangelt
  • Geilenkirchen
  • Heinsberg
  • Übach-Palenberg

Region Mönchengladbach:

  • Mönchengladbach
  • Rheydt
  • Odenkirchen

Region Viersen:

  • Kempen
  • Viersen

Region Krefeld:

  • Krefeld Innenstadt
  • Krefeld Dießem

Welche Leistungen bieten wir?

Wir fördern die Selbstständigkeit der Menschen, die unsere Angebote nutzen, und bieten Hilfe in den Bereichen, in denen es einen Unterstützungsbedarf gibt. Im Vordergrund stehen dabei für uns die Ziele, Wünsche und Bedürfnisse der Leistungsberechtigten. 

 


Dazu gehören u. a. folgende Leistungen:

  • Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags und der persönlichen Lebensplanung
  • Motivation und Anleitung zur Gestaltung sozialer Beziehungen
  • Beratung und Anleitung zur Teilhabe am gemeinschaftlichen und kulturellen Leben und zur Freizeitgestaltung
  • umfangreiche Gruppen- und Freizeitangebote
  • Beratung und Unterstützung im Umgang mit Erkrankung, Sucht und Behinderung
  • Hilfestellung bei der Planung und Nutzung von ärztlich verordneten Leistungen
  • Entwicklung einer individuellen Tages- und Wochenstruktur
  • Kooperation mit beteiligten Institutionen und Personen auf Wunsch der Angebotsnutzenden
  • Unterstützung in Krisen und bei Rückfällen
  • Terminmöglichkeiten an 365 Tagen im Jahr
  • Krisentelefon 24/7

Wer übernimmt die Kosten?

Kostenträger der Maßnahme ist der Träger der Eingliederungshilfe, in der Regel der Landschaftsverband Rheinland (LVR). Die Finanzierung der Hilfe für junge Erwachsene im Alter von 18-21 Jahren erfolgt in der Regel über das zuständige Jugendamt. Wir unterstützen bei der Klärung der Kostenübernahme.

Kontakt

 

Weitere Informationen
StandortTelefonE-MailXingLinkedInYouTubeInstagramFacebook