Stiftung

“Mit gleichen Chancen leben“ – das ist zugleich Ziel und Name der Stiftung, die sich zur Aufgabe gemacht hat, die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner in der Eingliederungshilfe und der alten Menschen mit Behinderung im Katharina Kasper-Heim ständig zu verbessern. So unterstützt und fördert die mildtätige Stiftung bürgerlichen Rechts seit 1999 vielfältige Erholungs-, Freizeit- und Sportmaßnahmen sowie die Anschaffung von Therapiematerialien und behindertengerechten Spielen. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Katharina Kasper ViaNobis GmbH finanziert die Stiftung  berufsbegleitende Ausbildungsangebote, von denen wiederum die seelisch kranken, geistig und mehrfach behinderten Menschen profitieren.

Die Stiftung, die eine wichtige Ergänzung zum Förderverein Maria Hilf Gangelt e.V. darstellt, steht in guter Tradition, gesellschaftliche Defizite auszugleichen und damit ein Stück weit für Chancengleichheit zu sorgen.

So können Sie unsere Stiftung unterstützen: 

  • mit einer Spende,
  • mit einer Zustiftung zur Steigerung des Stiftungsvermögens, die auf Dauer erhalten bleibt,
  • mit einem zinslosen und vertraglich geregelten Darlehen (Widerruf möglich),
  • als Sponsor über die Mitgliedschaft im Stifterkreis mit einem freiwilligen Jahresbeitrag,
  • indem Sie uns im Familien- und Freundeskreis empfehlen.

  

Stiftungsrat: Schwester M. Jeanette Basch, Bernd Krückel, Horst Wiegand

Stiftungsvorstand: Ute Kelleners, Heinrich Aretz, Klaus Schumacher, Leo Wennmacher

 

Bankverbindung:

Kreissparkasse Heinsberg

BLZ: 312 512 20

Konto: 30 061 03

IBAN: DE44 3125 1220 0003 0061

BIC: WELADED1ERK

 

Raiffeisenbank Heinsberg

BLZ: 37069412

Konto: 506666015

IBAN: DE93 3706 9412 0506 6660 15

BIC: GENODED1HRB

 

 

 

Kontakt

Stiftung MIT GLEICHEN CHANCEN LEBEN

Katharina-Kasper-Straße 6
52538 Gangelt



Tel.: +49 2454 59-746
Fax: +49 2454 59-750

ViaNobis - Die Eingliederungshilfe

Telefon  +49 2454  59-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube