Einblick in unsere Bereiche

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen mit wechselnden Inhalten einen Einblick in unsere Besonderen Wohnformen, (Intensiv) Betreuten Wohnen sowie Tagesstrukturen geben. Hierzu werden einzelne Gruppen oder Standorte vorgestellt und durch Bilder und/oder Videos veranschaulicht.


Heute möchten wir genauere Informationen zu unserer Hubertus-Gruppe teilen.

 

Hubertus-Gruppe

In der Hubertus-Gruppe, die auf unserem Stammgelände in Gangelt ansässig ist, wohnen 20 lebenslustige Menschen, die mit ihrer besonderen und aufgeschlossenen Art etwas bewegen möchten. Unsere Hubertus Gruppe ist auf Menschen mit herausfordernden Verhaltensweisen spezialisiert, deren Entwicklungspotenzial durch unser junges und dynamisches Team stetig gefördert wird. Bei der Hubertus-Gruppe handelt es sich um einen geschlossenen Bereich, was bedeutet, dass die dort lebenden Personen die Gruppe nicht eigenständig verlassen dürfen. Dies wurde zum Selbstschutz der jeweiligen Personen durch offizielle (Gerichts-)beschlüsse geregelt, unter anderem da eine eigenständige Orientierung der Personen ohne Begleitung nicht sichergestellt werden kann. Ein Ziel der Förderung der hier wohnenden Personen stellt es dar, die Selbstständigkeit soweit wiederherzustellen beziehungsweise zu erweitern, dass ein Übergang in eine unserer offenen Wohngruppen oder –häuser ermöglicht werden kann.

Das Team der Hubertus-Gruppe besteht zurzeit aus 16 hoch qualifizierten und geschulten Mitarbeiter*innen in Voll- und Teilzeit, sowie 6 Auszubildenden und Studierenden, die auf die individuellen Lebenssituationen der überwiegend jungen Bewohner*innen eingehen und Ihnen dazu verhelfen, ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen und deren Selbständigkeit aktiv zu erhöhen und erweitern. Bei ihrer Arbeit werden unsere Mitarbeiter*innen immer wieder durch die lustige Art der Bewohner*innen aufgemuntert, sodass ihnen trotz ihrer manchmal auch sehr beanspruchenden Arbeit oft ein Lächeln ins Gesicht gezaubert wird.

Die alltäglichen Aufgaben unserer Mitarbeiter*innen bestehen in der Begleitung unserer Bewohner im normalen Alltag. Hierzu gehört die Körperpflege, Medikamentengabe sowie die Essensversorgung und Begleitung zu Terminen. Um den Alltag unserer Bewohner*innen abwechslungsreich zu gestalten, finden regelmäßige Veranstaltungen (z.B. Ausflüge oder Kreativangebote) statt, die bei unseren Bewohner*innen immer sehr gut ankommen. Damit wird eine aktive Teilnahme der von uns betreuten Menschen am Leben der Gesellschaft gefördert. Angepasst an die Fähigkeiten der einzelnen Personen besuchen diese zudem unsere Tagesstruktur oder arbeiten in einer Werkstätte.

Jede*r unserer Bewohner*innen hat sein ganz persönliches Entwicklungsprofil und kann seine Freizeit nach eigenen Wünschen gestalten. Egal ob Fußballfan, musikalisch oder actionreich, wir bieten den Bewohner*innen ein reiches Angebot um ihre Freizeit zu gestalten. Daneben gibt es aber auch umfangreiche Rückzugs- und Entspannungsangebote, da diese Bedürfnisse bei vielen der Menschen, die in der Hubertus-Gruppe wohnen, von besonderer Bedeutung sind. Hierfür haben wir auf der Hubertus-Gruppe unter anderem einen eigenen Snoozle-Bereich eingerichtet.

Neben der direkten Betreuung unserer Bewohner*innen gehört natürlich auch die Dokumentation zur täglichen Arbeit unserer Mitarbeiter*innen. Hierbei werden neben typischen Informationen wie Symptomen, Medikation und Vorgeschichte in unseren Wohnhäusern auch zusätzliche Daten wie Fähigkeiten, Sozialkompetenzen und Zielvereinbarungen festgehalten. So erhält jede*r Mitarbeiter*in ein lückenloses Bild der einzelnen Bewohner*innen.

Ihr Interesse ist geweckt?

Sie möchten gerne noch mehr über die Arbeit in unserer Eingliederungshilfe erfahren und interessieren sich für eine Tätigkeit in unserem Unternehmen? Dann nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf. Unsere Kollegin Jana Rogner beantwortet Ihnen gerne per E-Mail (bewerben(at)vianobis.de) oder telefonisch (02454 59-736) Ihre Fragen zu Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in unserer Eingliederungshilfe für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. 
 

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube